FC Eintracht 1910 Güdderath e. V. – Vereinswappen

Der FC Eintracht Güdderath trauert um Guido Kopp. Der ehemalige D-Jugend-Spieler der Eintracht ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Alter von 53 Jahren gestorben.

Kopp war als D-Jugendlicher von Eintracht Güdderath zu Borussia gekommen und hatte in der Folge sämtliche Jugendteams beim VfL durchlaufen. Nach einem Jahr in der U23 der Fohlen wechselte der gebürtige Mönchengladbacher 1984 zu VVV Venlo in die Eredivisie, für die er zwei Jahre aktiv war. Nach zwei weiteren Jahren beim SV Baesweiler 09 kehrte er 1988 für eine Spielzeit zu Borussia zurück und absolvierte zwei Bundesligaspiele für die FohlenElf. Drei Jahre lang schnürte er in der Folge noch für den 1. FC Viersen die Schuhe.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.



By :
Comments : 0

Hinterlasse ein Kommentar

*