FC Eintracht 1910 Güdderath e. V. – Vereinswappen

In Markus Cremanns hat die Eintracht einen erfahrenen Jugend-Trainer mit C-Lizenz verpflichtet. Cremanns wird beim FC künftig nicht nur als Trainer für den Jahrgang 98/99 tätig sein sondern sich auch um Sichtungsaufgaben kümmern. Der 34-jährige Markus Cremanns, der in den vergangenen fünf Jahren für den TuS Wickrath an der Adolf-Kempken-Halle erfolgreich im Jugend- sowie Seniorenbereich aktiv war, freut sich über die kommenden Herausforderungen. „In Güdderath habe ich die Möglichkeit, einen ganzen Bereich zu formen, zu etablieren und auszubauen“, so Cremanns.

»Der nächste Coup«

Für Bernd Schnittke, Geschäftsführer der Güdderather Eintracht, ist die Verpflichtung von Markus Cremanns der nächste große Coup. „Wir freuen uns sehr nach Timo Kessel einen weiteren Lizenz-Trainer in Güdderath Willkommen zu heißen“. Seit dem Umzug vom Saarhofweg in den Odenkirchener Süden an die Kölner Straße, gelang es der Eintracht nicht, über eine B-Juniorinnen-Mannschaft hinaus die Jugend im Verein zu etablieren. „Wir hoffen zusammen mit Markus weitere Bereiche aufbrechen zu können und den Fokus auf die Jugendarbeit im Verein zu legen ohne die Ziele im Seniorenbereich außer Acht zu lassen“, so Schnittke weiter.

»Personal soll ausgebaut werden«

Derweil führt Cremmans zahlreiche Gespräche mit potentillen Neuverpflichtungen und kann bereits auf 16 feste Zusagen bauen. „Auch über eine Erweiterung des Trainer- und Betreuerstabs würden wir uns freuen – eine spannende Aufgabe in einem intakten und aufstrebenen Umfeld“, so Cremanns.



By :
Comments : Off